... als Expertin für Kommunikation und Krisenbewältigung! Vertrauen und Vertraulichkeit ist meine Arbeitsgrundlage, deshalb nenne ich hier keine Namen, nur Ergebnisse.

Was mir zum Veröffentlichen rückgemeldet wurde, finden Sie als Ergebnisse auf dieser Seite weiter unten.

... Coach mit branchenübergreifender Erfahrung in der Arbeit mit Gründer*innen, Geschäftsführern, Solo-Unternehmern und Privatpersonen im Einzel-Coaching. Mit Teams und Gruppen bin ich als Supervisorin tätig in Verwaltungen, im Sozialbereich, an Hochschulen und Ämtern. Seminare, Kurse und interaktive Vorträge beziehen sich auf Burnout-Prävention, Entwicklung von mehr Selbst-Bewusst-Sein und Inhalte zur Verbesserung der Kommunikation am Arbeitsplatz und im Privatleben.

... Frau mit Lebens- und Berufserfahrung. Ich arbeite ganzheitlich, das bedeutet, dass ich Sie als Gesamtpersönlichkeit achte und Ihnen meine gesamten fachlichen Kenntnisse und persönlichen Kompetenzen zur Verfügung stelle, die zur Bearbeitung Ihrer Anliegen oder zur Lösung Ihres Problems sinnvoll und wichtig sind, einbezogen zu werden. Ich begegne Ihnen auf Augenhöhe.

Wenn Sie sich für Details interessieren, erfahren Sie mehr auf der Über-mich-Seite, bei beruflichen Stationen und Qualifikationen.

Ergebnisse

Perspektivwechsel statt Stellenwechsel

Durch bereits monatelange Unterforderung im Job ging ich ins Coaching bei Frau Förg. Mein Ziel war die Klärung: was will ich? Wo will ich hin? Im Coaching wollte ich herausfinden, ob ich mich bei der Bewerbung falsch verkauft hatte und worauf ich bei den nächsten Bewerbungen achten sollte. Es ging sehr schnell, dass ich durch die Inputs von Frau Förg eine neue Perspektive auf meine bestehende Arbeit erlangte und mir ein besseres Verständnis meines Standings in der Firma gelang. Das Coaching von Frau Förg zu meiner Person war für mich sehr hilfreich und stärkend. Jetzt werde ich erst einmal meine Stelle behalten und mich neu positionieren. w, 42, 2016

Selbst-Verständnis kann krisenbehaftete Kontakte heilen 

Mit wackeligen Knien wegen eines schwerwiegenden Konflikts mit meinem Chef suchte ich dringend Hilfe, um mein berufliches Auftreten und den Umgang mit meinem Chef zu bearbeiten. 2 Stunden Coaching bei Annette Förg bewirkten, dass ich wieder gern zur Arbeit ging und bereits nach dem dritten Termin konnte ich sogar über manche Ereignisse lachen wegen derer ich sonst am Feierabend entsetzt nach Hause gefahren wäre. Nachdem ich den Ursprung meiner Gefühle herausgefunden habe, bin ich im Hier und Jetzt angekommen, ruhiger geworden und in Kontakt mit meinen Gefühlen und Wünschen. w 32, 2016

Die Verwandlung von Angst in Mut

Als ich mit dem Coaching bei Annette Förg begann, war ich erdrückt von der Last auf meinen Schultern. Um mich herum war mir alles zu viel: Job, Kollegin, Vorgesetzter, private Verpflichtungen und ich sah nur noch schwarz. Sonntags konnte ich vor lauter Anspannung nicht schlafen. Was mein Verhalten und Handeln beeinflusst hat, fällt mir nun öfter auf. Aus jeder Stunde ging ich gestärkt raus. Ich habe mir aus den fünf Coaching-Terminen mitgenommen, mir positive Erlebnisse und Situationen bewusster zu machen, sie zu feiern und vor/über das Negative zu stellen. Jetzt verstehe ich mich besser mit meiner Kollegin, und ganz nebenbei ist der Umgang mit meiner Mutter leichter und das Verhältnis zu meiner Schwester besser geworden. w 43, 2015 

Relaxt statt gereizt

Zu Beginn des Coachings bei Annette Förg war ich reizbar, unnahbar und reagierte im negativen Sinne impulsiv auf mein Umfeld. Ich hatte mich deshalb abgeschottet und viel Zeit allein verbracht. Dass ich relaxter sein kann, wenn ich nicht mehr alles persönlich nehme, was andere von sich geben, dafür hat mir das Coaching sehr geholfen. m 39,  2015 

 

Vielen Dank! Es war eine kompetente, engagierte, bereichernde, interessante, erhellende, weiterführende, einfühlsame, fröhliche Veranstaltung. Marga Verbeek, 2015

 

Unkonventioneller und reichhaltiger Seminartag. Danke für die Anregungen, die ich bekommen habe. I.J.S., 2015

 

Danke für die sehr intensive Bearbeitung im Seminar mit anschaulichen Übungen, die meine Situation klarer machten. A.L., 2015

 

... ich fühle mich in meiner Persönlichkeit bekräftigt und dank der netten Art von Frau Förg habe ich mich zu jeder Zeit sicher gefühlt. w. 25, 2015 

 

Die praktischen Übungen waren für mich sehr strukturiert und ich konnte für meine Lehrerzukunft einiges Neues mitnehmen. w. 2015

 

Aus dem Seminar nehme ich mir vor allem mit: die positive Einstellung. A. Markloff, 2015

 

Es gab viele Anregungen & Ideen, wie ich mich selber besser präsentiere und auch reflektiere, wie ich auf andere wirke. Es eröffnet mir neue Möglichkeiten & Betrachtungswinkel. m. 2015

 

Gut gefallen hat mir, fokussiert auf Einzelbestandteile meiner Wahrnehmung einer Gesprächssituation (zuhören), meine Grenzen und Schwierigkeiten zu spüren! m. 2015

 

Die Supervisionen bei Frau Förg haben mir persönlich immer sehr viel gebracht. Besonders gut und auch "erfrischend" fand ich es in verschiedenste Rollen zu schlüpfen, um andere Perspektiven kennen zu lernen. Auch empfinde ich kleine Bewegungseinheiten zwischendurch als sehr bereichernd. ...das Ziel, einen Cut in die ernste Gesprächsstimmung zu treiben und erneut die Möglichkeit gewinnen, sich auf ein neues Thema einzulassen bzw. sich vom Ärger zu befreien, wurde dadurch immer erreicht. Katharina Leister, 2014

 

Frau Förg hat unsere Teamentwicklung in der Supervision gut angestoßen. Ihre Methoden bei haben Positives bei den Mitarbeitern ausgelöst. Danke. Thomas Laibach, häusliche Krankenpflege Marburg, 2014

 

Frau Annette Förg hat unseren Pflegeeltern eine fundierte Fortbildung "Trennung Traurigkeit Tränen" durchgeführt. Neben wichtigen pädagogischen Aspekten konnten die Pflegeeltern auch von ihren lebensnahen Tipps und Beispielen profitieren und diese mit in den Alltag nehmen. Zurückblickend möchten wir festhalten, dass wir ihre zuverlässige und angenehm verbindliche Art sehr schätzen. Ilona Mönninger-Somogyi, Fachdienst Kita/Heim, Landkreis Marburg-Biedenkopf, März 2012

 

 

Wenn Sie persönlich oder als Team, Gruppe, Abteilung oder Unternehmen an der Zusammenarbeit mit mir interessiert sind, rufen Sie mich an. Dann besprechen wir, wie ich Sie mit Ihrem Anliegen angemessen unterstützen und weiter bringen kann. Ich freue mich über Ihr Interesse und auf Ihre Anfrage.